Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/gettext.php on line 66

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-content/plugins/captcha/captcha.php on line 1382

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-content/plugins/timezone.php on line 153

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/functions.php on line 696

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/functions.php on line 696

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/functions.php on line 696
911research.de » Zitate von Persönlichkeiten
Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method Captcha::css() should not be called statically in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/functions.php on line 1303

Zitate von Persönlichkeiten


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00ddc7b/911research_de/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

„Um ‚effektiv‘ zu sein, kann die Angst- und Desinformationskampagne nicht allein auf Warnungen vor zukünftigen Anschlägen setzen, sie braucht auch ‚wirkliche‘ Terroristen oder terroristische Anschläge, um den Kriegsplänen Washingtons Glaubwürdigkeit zu verleihen.”
Michel Chossudovsky
(Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Ottawa, Kanada, war Mitarbeiter verschiedener UNO-Organisationen)

„Ohnehin haben US-amerikanische Behörden und Dienste, insbesondere die CIA, die militante islamistische Szene schon seit ihrer Entstehung gut im Blick, denn diese ist schließlich ihr eigenes Werk … Gesicherte Tatsache ist jedenfalls, dass Personen und Strukturen des Islamismus schon seit vielen Jahren sehr weitgehend der Observation und Infiltration durch amerikanische und andere Dienste, selbstverständlich auch deutsche, ausgesetzt sind.”
Knut Mellenthin
(1998 bis 2003 Redakteur in der Hamburger Zentrale des Springer-Auslandsdienstes)

„In jedem Fall hat der 11. September der US-Regierungein mächtiges Moment zur Umsetzung ihrer nationalen Sicherheitsstrategien mit all ihren imperialen Ansätzen geliefert.”
Nafeez Ahmed
(Brighton, Großbritannien, Autor des Buches Geheimsache 9/11)

„Insgesamt war die Bush-Administration bereit, zu lügen und Fakten zu verdrehen, um ihre Pläne durchzusetzen … Meinungsumfragen vor und nach dem Einmarsch im Irak haben ergeben, daß die Bevölkerung der USA einen Krieg gegen den Irak nur im Falle eines vorherigen Angriffs auf die USA unterstützt.”
Peter Dale Scott
(ehemaliger kanadischer Diplomat, Professor an der University of California, Berkeley)

„Dazu gehört die Beobachtung, dass der Krieg gegen den Terror nicht erst am 11. September 2001, sondern unterVerwendung vergleichbarer rhetorischer Mittel, bereitszwanzig Jahre zuvor erklärt wurde … . Wie Ihnensicherlich bekannt ist, kündigte die Regierung Reagan schon bald nach ihrem Amtsantritt an, dass ein solcher Krieg zu den zentralen Aufgaben der US-Außenpolitik gehöre. Demokratische Gesellschaften wie die Vereinigten Staaten sorgten für Maßnahmen, um die einheimische Bevölkerung zu disziplinieren und unter dem Deckmantel der ‚Bekämpfung des Terrors‘ unpopuläre Entscheidungen zu fällen, wobei sie das Klima der Furcht ausnutzten. … Die Ereignisse des 11. September haben in einigen Fällen zu einem Wandel geführt, dessen Folgen bedeutsam und nicht besonders anziehend sind.”
Noam Chomsky
(seit 1961 Professor am Massachusetts Institute of Technology. Er ist einer der weltweit bekanntesten Sprachwissenschaftler, Träger von zehn Ehrendoktorwürdenund Mitglied der American Academy of Arts and Sciences und der National Academy of Science)

„Der Amtsantritt von George W. Bush und insbesondere der 11. September 2001 sind - was die Verstöße der USA gegen Völkerrecht, Menschenwürde und das Folterverbot der Genfer Konvention betrifft - eine gewisse Zäsur … ”
Horst Schäfer
(1955 bis 1991 im In- und Ausland journalistisch tätig, u.a. als akkreditierter Korrespondent im Weißen Haus und im US-Senat in Washington, bei der UNO in New York sowie bei der kanadischen Regierung)

„Wir erleben jetzt die Wiederauferstehung einer Rechtspraxis, in der Machtstaaten kraft ihrer Überlegenheit beanspruchen, neues Recht autonom zu schaffen, zu verändern und altes Recht zu beseitigen …”
Dieter Elken
(Rechtsanwalt, zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge zu Politik und Völkerrecht)

„Geheimdienste arbeiten zum ‚Schutz des Staates‘ vor seinen Feinden, heißt es. Diese undurchsichtige Formel scheint ihnen einen alles legitimierenden Handlungsspielraum zuzubilligen. Wer diese Feinde sind, wie sie bekämpft oder je nachdem auch ausgeschaltet werden, entzieht sich in der Regel demokratischer Kontrolle.”
Regine Igel
(zahlreiche Beiträge z.B. im ARD-Rundfunk, Artikel für die Süddeutsche Zeitung und Die Zeit, Buchveröffentlichungen zu den Themen Geheimdienste und Mafia)